Franz & Stilla aus dem Frankenland
Februar 5, 2019

Wir, ein älteres Ehepaar aus dem Frankenland hatten uns Mitte Dezember auf eine weihnachtliche Tour nach New York aufgemacht. Dazu hatten wir, da wir kein gutes Englisch sprachen, einen deutschsprachigen Stadtführer dazugebucht. Seine Name „Bill Auer“ ein gebürtiger Bayer, er sollte uns die Stadt und seine Sehenswürdigkeiten zeigen.
Bill holte uns zur vereinbarten Zeit vom Hotel ab und besprach mit uns seinen Plan. Unsere Wünsche und Vorstellungen teilten wir im Vorfeld bereits schriftlich mit.
Am 1.Tag unserer Tour stand natürlich das Centrum von Manhatten im Vordergrund. Die Route war interessant und mit sehr vielen Top-Sehenswürdigkeiten bespickt. Da wir diese Ziele zu Fuß erkundeten war der Tag sehr anstrengend.
Bill schlug deshalb vor das wir uns eine Metro-Karte kaufen um all diese Ziele, bzw. noch weitere besichtigen und uns in der Stadt schneller bewegen können. Er erklärte uns in seiner charmanten Art wie man sich im U-Bahn Netz zurecht findet und nahm uns dadurch sehr viel Angst vor dem Untergrund.
Am 2. Tag zeigte uns Bill einige versteckte Schönheiten und Baustiele in verschieden Stadtteilen die wir alleine nie gesehen und gefunden hätten. Mit Ihm gelangten wir in Lobbys die nicht für jedermann zugänglich waren und konnten den weihnachtlichen Glanz und deren Größe kennen lernen. Er organisierte für uns Karten für eine Show der Rockett´s in der Radio Music Hall die man in dieser Zeit nur empfehlen kann.
Mit einem Blick auf die nächtliche Sky Line von NY aus New Jersey verabschiedeten wir uns waren ein wenig traurig und überrascht wie schnell die Zeit vergehen kann, wenn jemand sympatisch ist und man sich mit ihm wohl fühlt.
Wir sagen „Danke“ für 2 tolle Tage ,die vielen Eindrücke und Deine nette bayrische Art
Franz u. Stilla

Roger, Ester,Janine & Jerome, Team Schweitz
Februar 2, 2019

Hallo Bill

Du hast uns an deiner Führung vom 29.12.2018 viele schöne Seiten von NewYork gezeigt.
All die kleinen Details, Eigenheiten, «verborgenen Orte» sowie die geschichtlichen und kulturellen Hintergründe waren
ungeheur interessant.
New York ist für uns jetzt nicht nur mehr ein Ort mit vielen hohen Gebäuden!
Deine sehr persönliche Art hat uns sehr gefallen und wir haben uns von Anfang an wohl gefühlt.
Wir hatten viel Spass. Nochmals herzlichen Dank !

Team Algaeu
Januar 20, 2019

Lieber Bill,

Es war ein wunderschöner Tag mit Dir. Es ist Dir gelungen uns das New York aus Sicht eines New Yorker zu präsentieren und gleichzeitig unsere Wünsche zu erfüllen.

Ganz herzlichen Dank.

Gabi & Christoph aus Hamburg
Januar 13, 2019

Im Oktober 2018 waren wir zum ersten mal in New York. Nach Internetrecherchen
sind wir auf Bill aufmerksam geworden und hatten Kontakt aufgenommen.
Es war von Anfang an eine sehr gute und offene Kommunikation.
Wir haben unsere Wünsche bezüglich der Führung im Vorweg geäußert und Bill ist
ganz darauf eingegangen.
Die persönliche Begegnung mit Bill war sehr herzlich und angenehm, so als würde man einen guten Freund treffen.
Die Stunden die wir mit Bill verbrachten waren sehr spannend, voller Geschichten, Fakten und Sehenswürdigkeiten, an die man als normale Tourist nicht unbedingt
herankommen würde.
Darüber hinaus war Bill uns auch bei Sachen: wie Subway und Path fahren, Ticket kaufen oder Helikopter Flug organisieren behilflich, worüber wir sehr froh waren.
Es hat uns die weiteren Tage unseres Aufenthalts in New York sehr erleichtert.
Wir sind sehr froh, dass wir uns für die Führung mit Bill entschieden haben und können
es uneingeschränkt weiterempfehlen.
Lieber Bill, unserer nächste New York Urlaub ist schon geplant und Du hast im Wesentlichen zu dieser Entscheidung beigetragen.
Vielen Dank dafür.
Ganz liebe Grüße
Gabi und Christoph aus Hamburg

Frank & Kerstin aus Berlin
Januar 9, 2019

Unser 1. Besuch von New York sollte über Silvester 2018 sein.

Nach einiger Suche im Internet sind wir auf Bill gestoßen.

Es war die absolut richtige Entscheidung, das wir bei Ihm eine Tour durch die Stadt New York für unserem 1. Tag gebucht haben.

Ganz ohne Probleme trafen wir uns mit ihm in der Nähe von unserem Hotel. Sogleich gab es hilfreiche Informationen zur Benutzung der Path und Subway.

Es folgte ein Tag mit Bill, der sehr informativ, lehrreich und vor allem sehr kurzweilig war. Auf seine sympatische und unkomplizierte Art vermittelte Bill uns sein Wissen und brachte uns diese tolle Stadt ein ganzes Stück näher.

Wir haben so viel über die Geschichte der Stadt, immer schön den Blick nach oben wenden, denn da gibt es das Schönste zu sehen, gelernt und viele kleine Ecken gesehen, die nicht im Stadtführer zu finden sind.

Am Ende gab es noch eine kleine Liste mit Sehenswürdigkeiten, die unsere nächsten Tage ausfüllten.

Wir können nur sagen, wir wünschen Bill ganz viel Gesundheit, damit er den vielen neugierigen Touristen noch lange zur Verfügung steht.

Sollte es uns noch einmal in diese Stadt führen, denn wir haben noch lange nicht Alles gesehen, werden wir garantiert wieder auf Bill zurück kommen.

In diesem Sinne, bis bald Bill sagen Frank und Kerstin aus Berlin